Motivation

navBar_t_bg IMV_LOGO

Aktuelle Seite

Industriemeistervereinigung Velbert-Niederberg e.V

subHeader_l

Atomuhrzeit (MEZ)

 

Motivationstraining

Als Motivationstraining werden verschiedene Methoden des Coaching bezeichnet, die Klienten dabei helfen sollen, Ziele zu realisieren, ihre Motivation zu erh├Âhen und den Erfolg zu steigern.

Menschen tun nicht, was richtig ist, sondern was ihnen n├╝tzt, oder ihnen Spa├č macht. Es scheint, als ob viele F├╝hrungskr├Ąfte ihren Mitarbeitern die Freude an der Arbeit nehmen. Nur wer als F├╝hrungskraft die jeweils richtigen Rahmenbedingungen schafft, hat Mit-Arbeiter. Sie arbeiten an der Zielerreichung mit und motivieren, ja begeistern sich f├╝r ihre Aufgaben. Dort wo dies nicht zutrifft, stellt sich die Frage, ob dieser Mitarbeiter in der richtigen Position im Unternehmen, an der richtigen Aufgabe mitwirkt, es Konflikte in seiner Abteilung gibt oder gar der Mitarbeiter nicht zum Unternehmen passt.

Wir alle wissen, welche Aktivit├Ąten und Anstrengungen Menschen in ihrer Freizeit vollbringen. Sie f├╝hren Vereine, arbeiten als Kassierer, Jugendwarte, Organisatoren, Bauherren, Sportler und in vielen anderen Rollen f├╝r andere und f├╝r sich. Weshalb bringen Menschen nicht auch in ihren beruflichen Rollen solche oft bewundernswerten Leistungen?

F├╝hrungskr├Ąfte d├╝rfen der Aufgabe, die M├Âglichkeiten der Leistungserbringung sicherzustellen und die F├Ąhigkeiten und Fertigkeiten der Mitarbeiter zu f├Ârdern, nicht ausweichen. Der Motivationstrainer ist ein, zwei Tage im Jahr da. Er kann Ideen, Anregungen oder neue Denkmodelle vorstellen. Er kann aber durch solche Veranstaltungen nicht die Arbeit in Teams, Gruppen bzw. in der F├╝hrung nachhaltig ver├Ąndern. Dies ist ein Prozess, der von der Gesch├Ąftsleitung initiiert, von den F├╝hrungskr├Ąften mit erarbeitet und gemeinsam mit allen Mitarbeitern ins "Werk" gesetzt werden muss und zwar t├Ąglich und nachhaltig.

H├Ąufig sinkt die Arbeitsleistung nicht aufgrund gering motivierter oder wenig motivier barer Mitarbeiter, sondern durch Organisationsstrukturen, welche die Motivation senken.

Effizienter als eine einmalige Motivationsspritze ist f├╝r Arbeitnehmer n├Ąmlich, Motivation regelm├Ą├čig im Berufsalltag zu erfahren, zum Beispiel durch klare Abmachungen mit Vorgesetzten oder durch eine freundliche Behandlung. Vorgesetzte m├╝ssen dies verinnerlichen.

Pressereferent: Bodo Przebierala

ts_logo
thomassueper

Thomas S├╝per

Seminare -Rhetorik und Kommunikation

Machen Sie Ihre Probleme zu unseren Problemen
und wir machen unsere L├Âsungen zu Ihren L├Âsungen.

TS-Team

Rotk├Ąppchenweg 24, 42111 Wuppertal

Internetseite: www.ts-team.de
eMail Adresse: info@ts-team.de

 Besucher seit bestehen:

counting.php
[Home] [System Haut] [Lasertechnik] [Verschlei├čschutz] [K├╝hlschmierstoffe] [Energien] [Gestik] [Stress] [Konfliktbew├Ąltigung] [Sucht a.Arbeitsplatz] [Arbeitsrecht] [Motivation] [Jahr nach der Krise] [Arbeits-u.Sozialrecht]